Sonntagsblatt

Warum sich Jugendliche konfirmieren lassen - und was sie anziehen

Sonntagsblatt 1 Monat 2 Wochen ago
Elke Zimmermann
An den kommenden Sonntagen lassen sich wieder viele Jugendliche konfirmieren. Das heißt: sie bestätigen als junge Erwachsene, dass sie Mitglied der evangelischen Kirche sein wollen. Damit endet der einjährige Konfi-Kurs. Und jetzt geht’s ums Eingemachte. Elke Zimmermann über die Vorbereitungen und Wünsche.
Elke Zimmermann

Abimelech: Mit Gewalt an die Macht

Sonntagsblatt 1 Monat 2 Wochen ago
Gunnar Dillschneider
Er ist eine Person der Bibel, die unbedingt an die Macht will. Abimelech möchte König werden und geht dabei über Leichen. Was würden Sie mit "Macht" anfangen? Dieser Frage geht der Autor nach und erzählt auch vom unglücklichen Ende des Abimelech.
Gunnar Dillschneider

Predigt: Mode für alle Tage (Eph 4,24)

Sonntagsblatt 1 Monat 2 Wochen ago
Susanne Breit-Keßler
Im Epheserbrief steht: 'Zieht den neuen Menschen an, der nach Gott geschaffen ist in wahrer Gerechtigkeit und Heiligkeit' (Eph 4,24). … Gerechtigkeit und Heiligkeit können nicht abgepackt, verschnürt und verschickt werden. Gerechtigkeit und Heiligkeit sind einerseits Haute Couture, feinste Schneiderei und zugleich prêt-a-porter, fertig zum Tragen – und sie kosten kein Geld, sind für jeden passend und erschwinglich. Eine Predigt der Münchner Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler.
Susanne Breit-Keßler

Münchner Mieterverein will Mieten-Stopp per Volksbegehren

Sonntagsblatt 1 Monat 2 Wochen ago
Evangelischer Pressedienst (epd)
Der Mieterverein München startet ein Volksbegehren gegen steigende Mieten in Bayern. Anders als oft angenommen, liege die Gesetzgebungskompetenz beim Thema Mieten nicht ausschließlich beim Bund, die Bundeszuständigkeit für das Wohnungswesen gebe es seit 2006 nicht mehr. Bayern könne also aktiv werden.
Evangelischer Pressedienst (epd)

Auszeit im Kloster - Christusbruderschaft Selbitz

Sonntagsblatt 1 Monat 2 Wochen ago
Christian Probst
Ruhe finden. Das ist für viele heutzutage nicht einfach. In der gewohnten Umgebung geht es jedenfalls nur selten. Bei den Schwestern im oberfränkischen Selbitz gibt es eine Oase für Menschen, die mal eine Auszeit brauchen. Christian Probst hat sie besucht.
Christian Probst

Alternativen zu Gift im Garten

Sonntagsblatt 1 Monat 2 Wochen ago
Christa Roßmann
In deutschen Haus- und Kleingärten landeten allein im Jahr 2014 rund drei Tanklastwagenfüllungen Pflanzengift Glyphosat, 95 Tonnen. Mit Umweltfreundlichkeit hat das nichts zu tun. Christa Roßmann und ihre über 90-jährige Großmutter wissen, wie es auch anders geht.
Christa Roßmann

Helmut Haberkamm besuchte fränkische Dörfer mit weniger als 150 Einwohnern

Sonntagsblatt 1 Monat 3 Wochen ago
Timo Lechner
"Heimat ist ... " – Jeder setzt an dieser Stelle etwas anderes, für ihn persönlich wichtiges ein. Ob es der Ort ist, an dem man aufgewachsen ist, ob es die Familie ist oder einfach "wo das Herz ist", wie ein altes Sprichwort sagt. Heimat ist vermeintlich etwas Selbstverständliches, und doch wird der Heimatbegriff immer wieder kontrovers diskutiert und aufgeladen. Die Palette reicht da von sentimental bis nationalistisch. Der Buchautor Helmut Haberkamm hat sich seine eigenen Gedanken gemacht und für sein Buch "Kleine Sammlung fränkischer Dörfer" 20 Orte in Franken besucht, an denen weniger als 150 Menschen wohnen. Darunter auch die kleinste evangelische Gemeinde Bayerns.
Timo Lechner

Die Jesus Biker fahren mit der Harley zum Papst nach Rom

Sonntagsblatt 1 Monat 3 Wochen ago
Evangelischer Pressedienst (epd)
Christliche Werte statt Bad-Boy-Image: Die Schaafheimer "Jesus Biker" sind kein Motorrad-Club wie jeder andere. Die vierzig Mitglieder verbinden ihre Liebe zum Motorrad mit einem klaren Bekenntnis zum Christentum
Evangelischer Pressedienst (epd)

Erste Senioren-Abteilung in bayerischem Gefängnis geplant

Sonntagsblatt 1 Monat 3 Wochen ago
Daniel Staffen-Quandt
Die Gefangenen in Bayern werden immer älter - wie die Gesellschaft an sich. Daher plant der Freistaat beim JVA-Neubau Marktredwitz eine Senioren-Abteilung. Das gibt es in anderen Bundesländern schon. Nicht jeder ist aber von der Idee begeistert.
Daniel Staffen-Quandt

BILD-Journalist Böcking: Wie Ostern mein Leben verändert hat

Sonntagsblatt 1 Monat 3 Wochen ago
Sabine Langenbach
Ein perfektes Osterwochenende – das ist für viele ein gutes Essen, Eier suchen mit den Kindern und vielleicht noch ein schöner Spaziergang. Daniel Böcking, stellvertretender Chefredakteur von bild.de, hat das lange Zeit genauso gesehen. Bis er mit Mitte 30 darauf stieß, was an diesem christlichen Fest überhaupt gefeiert wird. Was Ostern für den Journalisten heute bedeutet.
Sabine Langenbach

Predigt zum Ostersonntag: Der Augenblick der Ewigkeit (Joh. 20,11-18)

Sonntagsblatt 1 Monat 3 Wochen ago
Pfarrer Jochen Wilde
"Das Osterevangelium dringt eher leise an unser Ohr, es klopft zart an unsere Herzen an und entfaltet sich ganz behutsam. Es lässt uns Zeit "mitzukommen" – es lässt mir die Zeit, die ich brauche. Ostern wird es nicht schlagartig – Ostern geschieht in vielen kleinen Bewegungen, in behutsamen Veränderungen zum Neuen." Predigt von Pfarrer Jochen Wilde von der Kreuzkirche in München.
Pfarrer Jochen Wilde

Die Symbolik der Speisen zur Osterzeit

Sonntagsblatt 1 Monat 3 Wochen ago
Katrin Riesterer-Kreutzer
Osterbrot, gebackene Osterhasen, Lämmchen mit Puderzucker bestreut, Lammbraten und bunte Eier gibt es an den bevorstehenden Feiertagen. Aber nur die wenigsten Konsumenten wissen, warum all dies zu Ostern auf dem Speiseplan steht.
Katrin Riesterer-Kreutzer

Predigt zum Karfreitag: Schmerzhafte Verluste

Sonntagsblatt 1 Monat 3 Wochen ago
Christoph Schieder
Der Karfreitag bietet die Chance, sich selbst und seine eigenen Verlusterfahrungen im Spiegel der Passionsgeschichte wiederzuerkennen, sagt der Memminger Dekan Christoph Schieder in der Evangelischen Morgenfeier zum Karfreitag.
Christoph Schieder

6 Traditionen zu Ostern und ihr Ursprung

Sonntagsblatt 1 Monat 4 Wochen ago
Helmut Frank
Ostern ist das größte aller Feste im Kirchenjahreskreis. Jesus Christus ist auferstanden. Darum hoffen Christen auf das ewige Leben. Das Osterfest beginnt am Gründonnerstagabend mit einem Abendmahlsgottesdienst. Am Karfreitag ist Ruhe. Im Gottesdienst zu Jesu Todesstunde um 15 Uhr geht es um Jesu Sterben am Kreuz. In der Osternacht wird dann die Auferstehung Christi gefeiert.
Helmut Frank
Checked 5 Stunden 16 Minuten ago
URL https://www.sonntagsblatt.de/rss.xml