Herzlich willkommen auf der Homepage der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Pleinfeld

Pfrin und Pfr Bloch mit Vikar Rummel
Bildrechte: Ludwig Faidt

Herzlich willkommen auf der Homepage der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Pleinfeld!

Wir feiern unsere Gottesdienste in Präsenz in der Petruskirche mit gleichzeitiger Übertragung ins Gemeindehaus.

Die Petruskirche ist  wie immer von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Herzliche Grüße

Ihre Pfarrerin Sibylle Bloch, Ihr Pfarrer Uwe M. Bloch und Ihr Vikar Michael Rummel

Aktuelle Veranstaltungen und Gottesdienste

Petruskirche Pleinfld Zeichnung
Bildrechte: Ludwig Faidt

Donnerstag, 21. Oktober
19.30 Uhr Kirchenvorstandssitzung

Freitag, 22. Oktober
16.30 Uhr Regenbogenkids

Samstag, 23. Oktober
14.00 bis 16.30 Uhr ökumenischer Kinderbibeltag im katholischen Pfarrheim

Sonntag, 24. Oktober – 21. Sonntag n. Trinitatis
10.00 Uhr Silberne Konfirmation mit Abendmahl (Pfarrer Bloch)

Dienstag, 26. Oktober
19.30 Uhr Posaunenchorprobe

Mittwoch, 27. Oktober
20.00 Uhr Frauentreff: „Schön, dass wir uns wieder treffen können“

Sonntag, 31. Oktober – Reformationstag
9.30 Uhr Goldene Konfirmation mit Abendmahl (Pfarrer Bloch)
11.00 Uhr Goldene und Diamantene Konfirmation mit Abendmahl (Pfarrer Bloch)
19.00 Uhr Gottesdienst am Reformationstag (Vikar Rummel)
anschließend „Lutherschmaus“ mit Bekanntem und Unbekanntem aus dem Leben des Reformators und einer deftigen Brotzeit.
Für den „Lutherschmaus“ im Gemeindehaus gilt die „3-G-Regel“

Aktuell gilt:

  1. Es stehen nur die markierten Plätze zur Verfügung. Diese müssen entsprechend den Hinweisen eingenommen werden.
  2. 1,5 Meter Abstand halten.
  3. Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

 Auf Facebook und Instagram finden Sie uns hier:

Facebook
Instagram

 

Abschied von Sarah Sebald

Abschied Sarah Sebald
Bildrechte: Annette Hueber

Das Vikariat von Sarah Sebald geht im August zu Ende, in einem Gottesdienst wurde sie offiziell verabschiedet.

Sarah Sebald war bereits die 3. Vikarin in Folge in unserer Gemeinde, als sie im März 2019 ihr Vikariat bei uns angetreten hat. „Es wussten viele schon mehr als ich, was auf mich zukommt“, blickte Sarah bei ihrem Verabschiedungsgottesdienst schmunzelnd zurück.

Sommerkirche mit Schäferwagenkirche

Schäferwagenkirche
Bildrechte: ev Kirchengemeinde Pleinfeld

Am Sonntagabend (11.07.21) wurde der erste Gottesdienst mit der neuen Schäferwagenkirche in der ev. Kirchengemeinde Pleinfeld gefeiert. Während es bei der Einweihung des mobilen Kirchleins am Vormittag in Ettenstatt noch geregnet hat, waren zur Sommerkirche rechtzeitig alle Wolken verzogen. Unter großem Zuspruch und mit dem Posaunenchor der Kirchengemeinde feierten zahlreichen Menschen aus Pleinfeld und Umgebung den Gottesdienst auf der Wiese vor der Petruskirche. Dekanin Ingrid Gottwald-Weber berichtete von der Entstehungsgeschichte der Schäferwagenkirchen. „Kirche kommt zu den Menschen“, das ist mit dieser Kirche nun besonders möglich. Pfarrer Uwe Bloch kündigte an, dass die Schäferwagenkirche ab sofort bei unterschiedlichen Gottesdiensten und Veranstaltungen eingesetzt wird. Oder sie steht beispielsweise am Brombachsee und lädt Menschen zum Nachdenken ein. Am Sonntag (25.07.21) ist das Kirchlein um 11 Uhr bei einem ökumenischen Gottesdienst in Weißenburg auf dem Marktplatz, im August bei einem Abendgottesdienst in Allmannsdorf am Brombachsee zu sehen. Auch bei Taufen und Trauungen wird die Schäferwagenkirche künftig genutzt.

Beachten Sie bitte die FFP2-Maskenpflicht im Gottesdienst!

Abstand
Bildrechte: Gemeindebrief.de

Bitte beachten Sie die geltenden gesetzlichen Vorgaben: Mindestabstand und Maskenpflicht (FFP2!) ab Betreten der Kirche!

Aktuell gilt:

In der Kirche stehen nur die markierten Plätze zur Verfügung. Diese müssen entsprechend den Hinweisen eingenommen werden.

Halten Sie zu ihrem - nicht zum eigenen Hausstand gehörenden - Nebenmann/-frau mindestens zwei Meter Abstand!

 

Maskenpflicht
Bildrechte: Gemeindebrief.de

Während des Gottesdienstes dürfen Sie - sobald Sie ihren Platz in der Kirche eingenommen haben - die Maske wieder abnehmen.

Gemeindegesang ist wieder erlaubt!