Sonntagsblatt

Regensburg: Mütter spenden ihre Haare für Perücken

Sonntagsblatt 1 Tag 8 Stunden ago
Martina Groh-Schad
Lange Haare für einen guten Zweck - das gab es jetzt in Regensburg. Die Facebook-Gruppe "Regensburger Mamis" hatte dazu aufgerufen, sich fast ein Jahr lang die Haare wachsen zu lassen, um sie für Echthaarperücken für kranke Menschen zu spenden. Jetzt sind die Zöpfe ab.
Martina Groh-Schad

Predigt: The winner takes it all? - Zur ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit"

Sonntagsblatt 2 Tage 21 Stunden ago
Florian Ihsen
Gerechtigkeit ist eines der ganz großen Menschheitsthemen. Die ARD widmet ihr ab heute eine ganze Woche mit verschiedenen Sendungen. Gerecht – was bedeutet das? Wer hat Recht auf wieviel und warum? Darüber denken Menschen seit tausenden von Jahren nach. Eine Evangelische Morgenfeier von Pfarrer Florian Ihsen.
Florian Ihsen

Leben in der vernetzten Wohnung: Wie Digitalisierung autonom machen kann

Sonntagsblatt 3 Tage 3 Stunden ago
Thomas Tijang
Die "Digitalisierung" ist auch auf Deutschlands größter Kongressmesse für die Sozialwirtschaft, der Nürnberger ConSozial, angekommen. Mal geht es um spezielle Betriebssoftware, andere informieren über soziale Medien wie Facebook, Instagram, WhatsApp oder YouTube für die optimale Kommunikation mit Mitarbeitern. Manche setzen auf digitale Produktinnovationen - auch für ältere oder eingeschränkte Menschen.
Thomas Tijang

Kriegsgräberfürsorge erinnert an die "vergessenen Toten" in Bulgarien

Sonntagsblatt 3 Tage 8 Stunden ago
Gabriele Ingenthron
Zum Ende des Ersten Weltkriegs am 11. November vor 100 Jahren erinnert der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge an die vielen Millionen Opfer auf der ganzen Welt. Warum im Zentrum des Gedenkens 2018 die "vergessene Front" Bulgarien steht, erklärt der bayerische Landesvorsitzende Wilhelm Wenning im Interview.
Gabriele Ingenthron

Holocaust-Zeitzeuge Walter Joelsen: Angst, dass es wieder passiert

Sonntagsblatt 4 Tage 2 Stunden ago
Susanne Schröder
Weil sein Vater jüdische Wurzeln hatte, wurde Walter Joelsen (Jahrgang 1926) als sogenannter "Halbjude" von den Nazis verfolgt. Im Gedenkgottesdienst zu 80 Jahre Novemberpogrom spricht der 92-jährige Zeitzeuge am 18. November in der Versöhnungskirche der KZ-Gedenkstätte Dachau über seine Erfahrungen.
Susanne Schröder

Präsidentenwahl in Brasilien: die Sicht eines bayerischen Pfarrers vor Ort

Sonntagsblatt 6 Tage 21 Stunden ago
Gerd-Matthias Hoeffchen
Der Regenwald in Brasilien versorgt den Planeten mit Sauerstoff: Brasilien geht uns alle an. Jetzt ist dort mit Jair Bolsonaro ein Präsident gewählt worden, der Anlass zur Sorge gibt. Der bayerische Pfarrer Friedrich Gierus (77) lebt und arbeitet seit mehr als 50 Jahren in Brasilien.
Gerd-Matthias Hoeffchen

Mit den Herrnhuter Losungen durch den Tag

Sonntagsblatt 6 Tage 23 Stunden ago
Maike Schmauß
Persönliche Glaubenserfahrung anstelle dogmatischer Konzepte: Das war das Ziel von Nikolaus Graf von Zinzendorf, einem der bekanntesten Vertreter des Pietismus. 1727 gründete er die "Herrnhuter Brüdergemeine", deren Name noch heute durch zwei Exportschlager weltbekannt ist. Herrnhuter Sterne leuchten gerade in der Adventszeit in vielen Häusern; und die Herrnhuter Losungen begleiten fast eine Million Menschen mit ihren Bibelversen durchs Jahr. Maike Schmauss gibt Tipps für ihren Gebrauch.
Maike Schmauß

Pakistan kapituliert vor dem islamistischen Mob

Sonntagsblatt 1 Woche ago
Evangelischer Pressedienst (epd)
Die wegen angeblicher Blasphemie zum Tode verurteilte Christin Asia Bibi fürchtet um ihr Leben. Der Oberste Gerichtshof in Islamabad hatte das Todesurteil gegen die seit fast zehn Jahren inhaftierte Katholikin am 31. Oktober aufgehoben. Nachdem Islamisten auf die Straße gingen, kassierte die Regierung den Freispruch. Asia Bibi darf Pakistan nicht verlassen. Ihr Ehemann hat das Ausland um Hilfe für eine Ausreise und um Asyl für die Familie gebeten.
Evangelischer Pressedienst (epd)

Nördlinger Mittagstisch hilft gegen Einsamkeit

Sonntagsblatt 1 Woche ago
Christina Zuber
Jeden Dienstag bekommen Senioren im evangelischen Pfarrzentrum ein warmes Mahl. Sie knüpfen dabei Kontakt mit Helfern und anderen Teilnehmern. Die Idee für das gemeinsame Mittagessen stammt aus der evangelischen Gemeinde.
Christina Zuber

Bischöfe mahnen respektvollen Umgangston in der Politik an

Sonntagsblatt 1 Woche 1 Tag ago
Evangelischer Pressedienst (epd)
Bevor die neu gewählte bayerische Landesregierung ihren Dienst aufnimmt, waren die Abgeordneten zu einem ökumenischen Gottesdienst in St. Mathäus, München eingeladen. Gestaltet wurde er vom bayerischen Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm und dem Bamberger Erzbischof Ludwig Schick.
Evangelischer Pressedienst (epd)

Meldestelle für antisemitische Vorfälle ab 2019 in Bayern

Sonntagsblatt 1 Woche 2 Tage ago
Evangelischer Pressedienst (epd)
Bis Ende März 2019 entsteht in Bayern eine Meldestelle für antisemitische Vorfälle. Sie wird in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Jugendring und dem Verein für Demokratische Kultur in Berlin eingerichtet.
Evangelischer Pressedienst (epd)
Überprüft 6 Stunden 58 Minuten ago
URL https://www.sonntagsblatt.de/rss.xml